Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

 

2. Vertragspartner, Angebot und Bestellung

2.1 Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Firma Gärtner Hygiene e.K., Hauptstraße 6a, 02708 Kottmar OT Ottenhain.

2.2. Alle in unserem Onlineshop angebotenen Waren sind freibleibend und unverbindlich. Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Sie ist lediglich eine Aufforderung zur Bestellung bei falthandtuch5000.de.

2.3. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons "ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN" das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail von von shop@falthandtuch5000.de.

2.4. Bestellungen können per Fax, E-Mail oder per Internet erfolgen. Bei Bestellungen per Internet sucht der Besteller den zu bestellenden Artikel in unserem Onlineshop unter falthandtuch5000.de aus.

2.5 Wir verkaufen keine Waren an Minderjährige und andere beschränkt geschäftsfähige Personen, sofern die Waren nicht von dem gesetzlichen Vertreter bestellt werden.

2.6 Wir behalten uns bei Privatbestellungen vor, Ihr Kundenkonto nach Prüfung der Rechnungsadresse auf ein Geschäftskonto zu ändern.

2.7 Nach der Geoblocking-Verordnung dürfen alle Mitglieder der EU in unserem Onlineshop bestellen.
Sie können also eine Rechnungsadresse mit Sitz in jedem beliebigen Land der EU hinterlegen.
Beachten Sie jedoch: Als Lieferadresse wird nur eine Adresse in Deutschland akzeptiert!

 

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

4. Lieferung / Gefahrtragung

4.1 Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.
Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei Gärtner Hygiene e.K. , Streitfelder Straße 2c, 02708 Lawalde, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 10.00 - 15.00 Uhr.

Wir liefern grundsätzlich nicht an Packstationen.

4.2 Lieferungen auf deutsche Inseln können mit einen Versandkostenaufschlag belegt werden. Wir bitten Sie uns im Vorfeld Ihrer Bestellung zu kontaktieren!

4.3 Wurde durch den Kunden eine Abstellgenehmigung an den Paketdienstleister erteilt, so übernimmt falthandtuch5000.de keine Haftung für nicht auffindbare Ware.

 

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig. Informationen zum Zahlungsziel entnehmen Sie bitte Ihrer Rechnung.

5.2 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Als Zahlungsarten stehen Ihnen als Geschäftskunde Rechnung, Vorkasse und Paypal Plus zur Verfügung. Privatkunden beliefern wir ausschließlich nur nach der Bezahlung durch Vorkasse oder Paypal Plus.

Vorkasse
Bei der Zahlungsart Vorkasse erfolgt die Auslieferung erst nach Gutschrift des gesamten Kaufpreises.
Aus logistischen Gründen ist eine Zahlung per Nachnahme nicht möglich.
Für innerdeutsche Überweisungen an falthandtuch5000.de gilt folgende Bankverbindung:

Falk Gärtner
Bank: Norisbank
IBAN: DE59 1007 7777 0786 7021 00
BIC: NORS DE 51XXX

Bitte geben Sie die Rechnungsnummer und Kundennummer im Verwendungszweck an.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

Rechnung
Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung innerhalb von 10 Tagen auf unser Bankkonto. Wir behalten uns vor, den Kauf auf Rechnung nur für Geschäftskunden anzubieten.



5.3 Wir behalten uns das Recht vor, Zahlungsarten ohne Angabe von Gründen auszuschließen.

5.4 Sie erhalten nach jedem Kauf eine Rechnung mit ausgwiesener MwSt., die gegebenenfalls zur Erstattung beim Leistungsträger eingereicht werden kann.

 

6. Einlösung von Aktionsgutscheinen

6.1 Gutscheine, die vom Verkäufer im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Aktionsgutscheine"), können nur im Online-Shop des Verkäufers und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

6.2 Einzelne Produkte können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein, sofern sich eine entsprechende Einschränkung aus dem Inhalt des Aktionsgutscheins ergibt.

6.3 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

6.4 Pro Bestellung kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.

6.5 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet.

6.6 Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

6.7 Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

6.8 Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt.

6.9 Der Aktionsgutschein ist nur für die Verwendung durch die auf ihm benannte Person bestimmt. Eine Übertragung des Aktionsgutscheins auf Dritte ist ausgeschlossen. Der Verkäufer ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die materielle Anspruchsberechtigung des jeweiligen Gutscheininhabers zu prüfen.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

 

8. Transportschäden

Für Verbraucher gilt:
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt:
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

   

9. Haftung

9.1. falthandtuch5000.de haftet dem Besteller über typischerweise vorhersehbare Schäden hinausgehende Schäden nur bei:
- Vorsatz
- grober Fahrlässigkeit
- schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit
- Mängeln, die reinigungsberater.de arglistig verschwiegen oder deren Abwesenheit garantiert hat
- der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten

9.2 Die Haftung bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz wegen Mängeln des Liefergegenstandes bleibt unberührt, soweit diese zwingend gesetzlich vorgeschrieben ist.

9.3 falthandtuch5000.de übernimmt keine Haftung für unvollständige und/oder falsche Angaben des Käufers. Dies gilt insbesondere für Lieferadressen.

 

10. Gewährleistung

10.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

10.2 Gewährleistung für Verbraucher nach § 13 BGB
Für Neuware gilt die gesetzliche Gewährleistung / Mängelhaftung. Bei bereits gebrauchter Ware, die wir erneut zum Verkauf anbieten, reduziert sich die Gewährleistung auf 12 Monate.

10.3 Gewährleistung für Unternehmer nach § 14 BGB
Für Neuware gilt eine Gewährleistung von 12 Monaten. Bei bereits gebrauchter Ware, die wir erneut zum Verkauf anbieten, reduziert sich die Gewährleistung auf 6 Monate.

Infolge eines vor dem Gefahrübergang liegenden Mangels der Lieferung ist der Besteller berechtigt, den Vertrag nach seiner Wahl durch die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache nach zu erfüllen.
Der Besteller ist nach fehlgeschlagener Nacherfüllung berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder von dem Vertrag zurückzutreten. Eine Nacherfüllung ist fehlgeschlagen, wenn sie zweimal erfolglos versucht wurde, unmöglich ist oder unzumutbar verzögert wird oder dem Besteller aus sonstigen Gründen nicht zuzumuten ist.

 

11. Toleranzen

Abweichungen sind vom Käufer in gleichem Umfang zu tolerieren, wie sie nach den Lieferbedingungen der Erzeuger vom Verkäufer zu tolerieren sind.

Stückzahl-, Flächengewichts- und Maßabweichungen bis zu ± 10 % können bei Papierprodukten nicht beanstandet werden.

 

12. Warenrücknahme / Wiedereinlagerungsgebühr für Geschäftskunden

12.1 Waren werden - ohne Anerkenntnis unserer rechtlichen Verpflichtung - nur nach vorheriger Absprache innerhalb von 14 Tagen ab Kauf gegen Vorlage der Originalrechnung zurückgenommen. Unsere Mängelhaftung bleibt davon unberührt.

12.2 In Betracht kommt nur Neuware in ordnungsgemäßen, verkaufsfähigen Zustand. Von der Rücknahme ausgeschloßen ist Palettenware.

12.3. Gegen Rückgabe der Ware erhält der Käufer, sofern er Geschäftskunde ist, eine Gutschrift oder Rückerstattung in Höhe des Warenwerts, abzüglich einer Wiedereinlagerungsgebühr. Die Wiedereinlagerungsgebühr beträgt 20% des Werts der zurückgenommenen Ware. Bei Falschlieferungen wird keine Wiedereinlagerungsgebühr erhoben. Bitte beachten Sie, dass nur ausreichend frankierte Sendungen angenommen werden können.

12.4. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Unfreie Sendungen werden grundsätzlich nicht angenommen!
Sollte Ware aufgrund von Annahmeverweigerung zu uns zurückkommen, dann werden die Kosten in Höhe von 5,95 € Brutto je Paket in Rechnung gestellt.

 

13. Streitbeilegung


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Dennoch verlangt das Gesetz, dass wir Sie rein informatorisch auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl
Internet: www.verbraucher-schlichter.de

 

14. Schlussbestimmungen

Gerichtsstand für sämtliche gegenwärtige und zukünftige Ansprüche aus der Geschäftsverbindung zwischen den Vertragsparteien und dem Besteller ist unser Geschäftssitz in 02708 Kottmar OT Ottenhain.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts.

 

 

14. Widerrufsrecht

Ihnen steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu.

 

 

Hinweis zu Abmahnungen

Unser Onlineshop wird nach aktuellen Rechtssprechungen und gesetzlichen Grundlagen- nach bestem Wissen und Gewissen geführt. Vor Anstrebung eines Abmahnverfahrens möchten wir im Sinne der „Pflicht zur Kostenminimierung“ gem. §254 Abs. 2 BGB vorab informiert werden. Unsere Rechtsbeistände prüfen u.a. nach § 8 Abs. 4 UWG, nach §254 Abs. 2 BGB,nach § 226- und werden entsprechende rechtliche Schritte prüfen, sofern wir nicht vor einer Abmahnung informiert wurden. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns als Betreiber, wird im Sinne der Schadensminderungspflicht (§254 Abs. 2 BGB) als unbegründet zurückgewiesen.